MUSIGSCHOPF


Das Musigschopfteam steht seit der Kindheit mit beiden Beinen in der volksmusikalischen Landschaft der Schweiz. Anfangs nur als Ländlernachwuchs in den heimischen Mehrzweckhallen an unzähligen Jodler und Trachtenabenden. Später in der Ausbruchsphase mit mehr Akkorde, Strom und Dezibel an Festivals und Openairs. Nach den Flegel und Sturmphasen sind wir Heute vor allem in der «neuen, progressiven, experimentellen Volksmusik» (oder wie man es auch immer nennen will) zu Hause. Da wir beide aber aus dem «inneren Kreis» der Ländlermusik kommen, sind wir gegenüber guter tradt. Musik nicht abgeneigt. Deshalb trifft man uns auch immer wieder am Ländler spielen an!




RITA GABRIEL SCHAUB
AKKORDEON | SCHWYZERÖRGELI


Rita Gabriel Schaub ist Nidwaldnerin mit Leib und Seele. So lebt sie heute wieder in Obbürgen, wo sie auch aufgewachsen ist. Ihr Berufsabschluss als Akkordeonlehrerin war die logische Folge ihres musikalischen Werdeganges. Schon seit Kindsbeinen war sie zusammen mit ihren Geschwistern mit der “Familienmusik Gabriel“ zu hören. Neben dem Unterrichten, war sie mit der innovativen Jodlerin Nadja Räss als «Duo Räss- Gabriel» unterwegs, sammelte Erfahrungen im Theaterbereich und arbeitete an verschiedenen Musikprojekten (Stimmreise 1, Weltausstellung Hannover etc.) mit. Seit mehr als fünfzehn Jahren ist sie Mitglied der Gruppe “chlepfshit“. Machte einen Handelsschulabschluss und unterstützt heute als Stiftungsrätin der Kaspar Muther Stiftung die musikalische Jugendförderung. Daneben unterrichtet sie an der Musikschule Stansstad und ist stolze Mutter von zwei Töchtern.




ANDY SCHAUB- GABRIEL
KONTRA- E-BASS | SCHWYZERÖRGELI


Der 1972 geborene Baselbieter erlernte in seiner Kindheit neben dem Volkstanz das Akkordeon-, Schwyzerörgeli- und Bassspiel. Schon während der Schulzeit bespielte er etliche Bühnen, Festzelte, Tonträger, Radio und TV Studios als Volksmusikant im In- und Ausland. Neben der Lehre als Elektromonteur war er Mitbegründer einiger Volksmusik- (ua. Pflanzplätz) und Jazzrock- (FAG, Riddim Jazz) Combos. Weiter holte er sich auch Erfahrungen als Radiomoderator, Soundbastler, Webmaster, Vorstandsmitglied und Organisator von Konzerten. Seine musikalischen Tätigkeiten sind heute sehr vielfältig. So trifft man ihn mit vielen bekannten Namen, ob Örgeler, Pianisten, Akkordeonisten, Klarinettisten, Geiger, Hackbrettspieler, SängerInnen, Gitarristen, Rocker, Älpler oder Städter, das Spektrum reicht von traditioneller-, neuer Schweizer Volksmusik bis Jazz, Folk und Americana. Mehr auch auf «www.helveticfiddlers.ch» «www.arjey.ch»
IMPRESSUM


Webdesign und verantwortlich für den Inhalt der Seiten ist Andy Schaub CH- 6363 Obbürgen

Die Website wurde mit ®RapidWeaver6 hergestellt. ®RapidWeaver6 ist ein Produkt von Realmacsoftware.
Die Einzelseiten wurden mit Stacks® und HTML Code erstellt.

Das Copyright für sämtliche Inhalte dieser Website liegt bei Andy Schaub.
Fotos und Texte anderer Erzeuger/ Autoren werden mit einem Hinweis zum Ursprung gekennzeichnet.

Alle Texte und Links wurden sorgfältig geprüft und werden laufend aktualisiert. Wir sind bemüht, richtige und vollständige Informationen auf dieser Website bereitzustellen, übernehmen aber keinerlei Verantwortung, Garantien oder Haftung dafür, dass die durch diese Website bereitgestellten Informationen, einschliesslich jeglicher Datenbankeinträge, richtig, vollständig oder aktuell sind. Wir behalten uns das Recht vor, jederzeit und ohne Vorankündigung die Informationen auf dieser Website zu ändern und verpflichten uns auch nicht, die enthaltenen Informationen zu aktualisieren. Alle Links zu externen Anbietern wurden zum Zeitpunkt ihrer Aufnahme auf ihre Richtigkeit überprüft. Dennoch haften wir nicht für Inhalte und Verfügbarkeit von Websites, die mittels Hyperlinks zu erreichen sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die durch die ungeprüfte Nutzung von Inhalten verknüpfter Seiten entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde. Dabei ist es gleichgültig, ob der Schaden direkter, indirekter oder finanzieller Natur ist oder ein sonstiger Schaden vorliegt, der sich aus Datenverlust, Nutzungsausfall oder anderen Gründen aller Art ergeben könnte.




NEBENBEI








«Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.» -Gustav Mahler-