NEWSLETTER


Stacks Image 131420
Stacks Image 131423
Stacks Image 131426
Stacks Image 131429



Obbürgen 26.04.2012


Liebe Familie, Freunde, Kollegen und andere musikalische Interessierte Mitmenschen


Mit diesem Musigschopf- Newsletter möchte ich Euch kurz über ein paar interessante Acts informieren.


An diesem Samstag 28. April ist es nicht nur 25 °C warm, sondern im Hinterhof Wollerau steigt ab 14 Uhr auch eine Stubete. Ich wurde eingeladen diese “Stubete“ zu führen. Deshalb würde es mich sehr freuen, wenn der eine oder andere trotzt sehr schönem Wetter nach Wollerau kommt.

28. April 2012, 14:00 – 18:00 Uhr Restaurant Hinterhof Wollerau


Weiter geht’s am 12. Mai ab 20 Uhr (Nachtessen ab 18 Uhr) im Tell Gisikon.

Die Kaspar Muther Stiftung präsentiert ein Jungmusikantenkonzert unter dem Titel “in memoriam Fritz Arnet“
Volksmusiktalente im Alter von 14 bis 18 Jahren lassen ihre Vorliebe zur Ländlermusik erklingen.
Dabei sind… Trio Esther, Rafaela und Liliane, Ruswil LU - Quartett NIESECHETTI, Frutigen BE - ZUNDEROBSi, Altdorf UR - Suure Moscht und Sirup, Hellbühl LU - Örgelichnächte Hohenrain LU - Geschwister Röösli, Finsterwald LU und
Echo vom Örgelihuus, Weggis…

Reservation unter 041 610 42 53 (Mo- Do 19- 20 Uhr) oder per Mail
rita.g@briel.ch oder 041 495 08 40 (Mo- Do 19- 20 Uhr) oder per Mail info@claudiamuff.ch

Weitere Infos findet man unter
http://www.volksmusiknet.ch/?p=7459&option=com_wordpress&Itemid=103 und der Flyer mit den Formationen kann man auf www.musigschopf.ch herunterladen…


Und zum Schluss noch eine Vorankündigung...

Das Haus der Volksmusik in Altdorf ist das schweizerische Kompetenzzentrum für alle Fragen rund um das Volksmusik-Schaffen in der Schweiz. Unter der Leitung von Alois Gabriel und Johannes Schmid-Kunz kümmern sie sich um folgende Schwerpunkte: Auskunftsdienst, Programmberatung, Kurswesen, Veranstaltungen, Forschung und Dokumentation und um die Dachorganisatoren des Volksmusikfestival Altdorf.

Neben verschiedenen Kursen, werden im Herbst drei Bassworkshops für fortgeschrittene Ländlerbassisten angeboten.

Neben den bekanntesten Ländlerbasslehrern Werner Reber und Christof Mächler, darf auch ich mein Können weitergeben.

Der Start wird mit mir am 23. September sein. Der Kurs geht von 10:00 bis 16:00 Uhr und findet in den Räumen des Haus der Volksmusik statt…

Was werde ich zeigen?
Neben dem Schwerpunkt Rhythmik, werde ich sicher einige Tricks und Erfahrungen, die ich in den letzten 25 Jahren gemacht habe, weiter geben.

Fragen und Anmeldungen können direkt beim Haus der Volksmusik gemacht werden.
Natürlich stehe auch Ich gerne unter der Nummer (null) 79 65 65 798 für Fragen zu Verfügung.


So ich wünsche allen ein schönes Wochenende

Es grüsst Euch aus dem Musigschopf
Andy Schaub